Generalversammlung 2020

Hallo zusammen,

hier schreibe ich Euch über die letzte Generalversammlung des Heimatvereins am 12. März 2020.

Silvia Langenhorst begrüßte die Gäste, besonders den Ehrenbürgermeister August Roosmann. Nach dem Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder, dem Verlesen des Protokolls der letzten Generalversammlung, dem Kassenbericht bestätigten die Kassenprüfer Ferdinand Dreising und Helmut Kottebernds unserem Schatzmeister Alfons Klaessen die einwandfreie Führung der Geldangelegenheiten. Daraufhin beantragte August Roosmann die Entlastung des Vorstandes und überbrachte die Grüße der Gemeinde Messingen.

Zur Wahl standen Silvia Langenhorst (erste Vorsitzende), Alfons Klaessen (Kassenwart) und Thomas Marien (Schriftführer).Alle drei wurden einstimmig wiedergewählt. Für Ferdinand Dreising ist nun Hans Kotte neuer Kassenprüfer.

Ferdinand Dreising stellte seine Arbeit mit den alten Schulfotos und zu den Flüchtlingen und Vertriebenen des Zweiten Weltkrieges vor.

Besonders erwähnen möchte ich den Plattdeutschen Singkreis, der uns auch an diesem Abend wunderbar unterhalten hat. Silvia Langenhorst überreichte jedem Singkreismitglied eine unserer Heimatvereinstassen als Dankeschön.

Jedes Heimatvereinsmitglied bekommt einen Umschlag mit einem Buch und unterschiedlichen Infomaterialien. Wer nicht zur Generalversammlung kommen konnte, erhält ihn in den nächsten Tagen.

Was uns in diesem Jahr vor allem beschäftigen wird, ist die Innenrenovierung des Heimathauses.

Zum Schluss zeigte uns Alfons Klaessen eine umfangreiche Sammlung von Postkarten über Messingen und Umgebung.

Im Anhang schicke ich Euch eine Kostprobe unseres Plattdeutschen Singkreises- „Danke! Ihr seid super!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*