Mathilde Vaerting 2017

frauenORT Mathilde Vaerting

Auf der Generalversammlung im März 2017 wurde vorgeschlagen, sich weiterhin und noch intensiver mit der Geschichte von Mathilde Vaerting zu befassen. Diese Idee haben wir aufgenommen. Im September 2017 konnten wir in Zusammenarbeit mit der Friedhofskommission Lingen am Urnengrab von Mathilde Vaerting eine Gedenktafel aufstellen. Diese Veranstaltung wurde abgerundet durch die ausgezeichnete musikalische Unterstützung von Cashbox. Fotos dazu findet ihr in der Fotogalerie.

Ende September stellten wir dann bei der Initiative frauenORTE Niedersachsen des Landesfrauenrates einen Antrag für den frauenORT Mathilde Vaerting. Bewerben können sich Kommunen in Niedersachsen mit historische Frauenpersönlichkeiten, die besondere Leistungen auf politischen, kulturellen,sozialem oder wissenschaftlichem Gebiet erbracht haben.

Wir freuen uns, dass wir für diese Idee auch Kooperationspartnerinnen gewinnen konnten:

die Gemeinde Messingen, vertreten durch Anni Barkmann und durch Verena Hartke, Vorsitzende des Kulturausschusses,

Mechthild Kümling, Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Freren

Agnes Geerdes und Monika Scheffer , Landfrauen Messingen

Marie- Theres Wecks, Touristikverein Freren- Lengerich- Spelle,

und Prof. Heike Fleßner von der Uni Oldenburg für die fachliche Zuständigkeit.

Am 16. November haben wir dann die Bewilligung für den frauenORT Mathilde Vaerting erhalten. Die Begründung des Landesfrauenrates für diese Entscheidung könnt Ihr hier nachlesen. Im März 2019 wird es eine Auftaktveranstaltung geben, der im Laufe des Jahres noch einige Projekte folgen werden. Das hört sich lange an, aber bis dahin haben wir noch viel zu tun und zu organisieren, z.B. müssen wir Flyer erstellen und es wird auch eine Postkarte geben.

Über Neuigkeiten und terminliche Abläufe werden wir Euch fortlaufend unterrichten.

Hier gibt es noch einen Links für noch mehr Infos zu diesem Thema:

www.frauenorte-niedersachsen.de

oder Ihr schreibt uns , einfach aufs Kontaktformular gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*