Newsletter Juni 2020

Liebe Mitglieder und Freunde des Heimatvereins!                  Juni 2020 Im vergangenen Jahr 2019 haben wir uns mit dem Projekt „Fastabende- wir halten zusammen“ an dem Konzept „Grenzkultur“ der Emsländischen Landschaft beteiligt. Auch in diesem Jahr sind wir wieder dabei: das Projekt heißt „Bi mi to Huus“.  Bei „Bi mi to Huus“ soll gemeinsam mit Heimatvereinen und Museen aus der Region ein virtuelles Museum entstehen. “Auf Schritt und Tritt begegnen uns in der Region Emsland und Grafschaft Bentheim alte Bräuche, Feste oder Spuren traditioneller handwerklicher Fertigkeiten, die es lebendig zu halten gilt“( Zitat von der Website bi mi to Huus).Insgesamt können sich 10 Vereine / Museen aus der Grafschaft Bentheim und dem Emsland bei „Bi mi to Huus“ beteiligen. Wir haben uns mit dem Thema „Traditionelle Dorfkirmes“ beworben und unser Projekt wurde ausgewählt. Das Thema „Kirmes“ passt super gut zu Messingen, denn die Kirmes ist lebendig- durch gute Ideen, dem Engagement des Kirmesausschusses, der Vereine, der Schule, letztendlich aller Messinger. Das bedeutet für uns als Heimatverein, dass wir alles rund um unsere Kirmes sammeln und dokumentieren: Fotos, Geschichten sowie die damit verbundene Arbeit und Organisation. Vielleicht habt Ihr ja noch etwas. Dann nehmt gerne mit uns Kontakt auf. Geplant ist, dass wir die Ergebnisse Kirmessonntag vorstellen. Einen Überblick könnt Ihr Euch auf der Projektwebsite  http://bimitohuus.org/ verschaffen.

 Leider wird der Tagesausflug im Juli ausfallen. Aber wir werden einen kleinen YouTube-Film zusammenstellen und uns an den schönen Ausflug vom letzten Jahr erinnern und uns schon auf den nächsten freuen! Da der Heimatverein seit kurzem einen eigenen YouTube-Kanal- „Heimatverein Messingen“- hat, wird er ganz leicht zu finden sein.  Dort könnt Ihr Euch schon jetzt weitere Filme ansehen. Auch unser Ferienspaßangebot „Messingen entdecken mit Geocaching“ kann nicht statt.

 Auf unserer Baustelle im Heimathaus geht es langsam weiter, natürlich immer unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygienevorschriften. Die Ausräum- Aufräum- und Archivierungsarbeiten sind soweit abgeschlossen, die alten Heizungen ausgebaut und die Heizungsnischen sind isoliert. Jetzt nehmen wir die Elektro- und Malerarbeiten in Angriff. Wir hoffen, dass wir die Innenrenovierung noch in diesem Jahr abschließen können.

Herzlich grüßt Euch der Vorstand des Heimatvereins Messingen!

Hier könnt Ihr Euch informieren und uns kontaktieren- wir freuen uns auf euch:

Homepage: www.heimatverein-messingen.de

Mail: info@heimatverein-messingen.de

 Fanpage bei „Heimatverein Messingen“

Instagramaccount „heimatverein.messingen“

YouTube „Heimatverein Messingen“

Tel.: 0151 17350238

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*